So individuell wie Sie selbst.

Vielfältige Hinter-Ohr-Systeme mit brillianter Technik

im erstklassiges Design.

 

 

 

Welcher Typ sind Sie?

 

 

Hinter-dem-Ohr-Systeme (HdO)

Diese Art der Hörsysteme bestehen in der Regel aus mehreren Teilen: dem Hörsystem selbst, einem individuell angepassten Ohrstück, der so genannten Otoplastik, und einem Schlauch, der die Schallwellen vom Hörsystem durch die Otoplastik ins Ohr leitet. Besonders bei starken Hörverlusten sind diese etwas größeren Hörsysteme mit ihren leistungsfähigen Verstärkern bestens geeignet.

Es gibt manuell verstellbare, programmierbare oder vollautomatische Geräte. So lässt sich mit Hilfe der digitalen Technik nicht nur die Lautstärke automatisch regeln, die winzigen Computer erkennen auch die Sprache und heben diese aus dem Umgebungslärm hervor. Einige HdO-Geräte lassen sich über entsprechendes Zubehör an Audiogeräte oder Telefone anschließen, es gibt sie in vielen Farben und besondere Designlinien berücksichtigen auch kosmetische Ansprüche.

Die Otoplastik (Ohrpaßstück)

Die Otoplastik (Ohrpaßstück) ist ein sehr wichtiges, verbindendes Glied zwischen dem Hinter-dem-Ohr-Hörsystem und dem Ohr. Zur Verbesserung der Übertragungscharakteristik kann das Ohrpaßstück mit verschiedenen Ausgleichs- oder Hochtonbohrungen versehen werden. Um den individuellen Erfordernissen für angenehmen Sitz und Hautverträglichkeit gerecht werden, fertigen wir die Otoplastik aus verschiedenen Grundmaterialien und wenden unterschiedliche Techniken an. Aus Gründen unseres hohen Qualitätsanspruches vertrauen wir grundsätzlich nur ausgesuchten Fachlaboren bei der Fertigung unserer Ohrpaßstücke. 

Zurück zur Übersicht...